«

»

Nov 05

Willkommen in unserer Schule

Einschulung 2014 (51)

Die Schwandorf-Grundschule hat ihren Namen nach dem Geschlecht derer von „Kechler von Schwandorf“ erhalten, die vom 14. bis ins 18. Jahrhundert Lehensträger des Dorfes Diedelsheim waren. Diedelsheim ist der mit ca. 3500 Einwohnern größte, im Westen der Stadt gelegene Ortsteil der Großen Kreisstadt Bretten.

Die Schwandorf-Grundschule in Diedelsheim wurde im Jahre 1969 von der seinerzeit selbständigen Gemeinde Diedelsheim als großzügige Grund- und Hauptschule am östlichen Rande des Dorfes eingeweiht.  Der starke Zuzug nach Diedelsheim mit der Ausweisung größerer Baugebiete rechtfertigte die Errichtung des neuen großen Schulgebäudes, welches das bisherige im Ortskern ablöste. Die neue Schule erhielt nicht nur eine Sporthalle, die multifunktional genutzt werden kann und auch den örtlichen Sportvereinen als Übungsstätte dient, sondern auch ein Schwimmbad mit 15 m-Becken, das der Schule für Schwimmunterricht zur Verfügung steht. Die Stadt Bretten errichtete dann 1979 in unmittelbarer Nachbarschaft den Neubau der heutigen Pestalozzi-Förderschule. Mit Beginn des Schuljahres 2011/12 wurde die Hauptschule Diedelsheim aufgelöst.

Die Schwandorf-Grundschule Diedelsheim ist heute eine zweizügige Grundschule mit einer offenen Ganztagsgrundschule, die aber als teilgebundene Ganztagesschule geführt wird. Es werden insgesamt etwa 180 Schüler/innen in acht Klassen unterrichtet.

Das Kollegium besteht aus 14 Lehrerinnen. Die Schulleitung hat Frau Czolk. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zunächst an die Klassenlehrerin der Klasse Ihres Kindes.