«

»

Jul 22

Schuljahresprogramm an der Schwandorf-Grundschule

  • Einschulungsfeier mit ökumenischem Gottesdienst, Samstagvormittag in der ersten Schulwoche im neuen Schuljahr
  • Ökumenischer Schuljahresanfangsgottesdienst in der 2./3. Schulwoche im neuen Schuljahr
  • Grundschulaktionstag / Kooperation mit dem bad. Handballverein, in der Regel im Oktober für die 2. Klassen
  • Leseaktion im Rahmen der Frederickwoche / Autorenlesung in Kooperation mit der Buchhandlung Kolibri
  • Gemeinsame Info-Veranstaltung für die Eltern der 4. Klassen aller Brettener Schulen in der Stadtparkhalle / „Weiterführende Schulen“, im Oktober / November des laufenden Schuljahres
  • Sankt Martinsfeier / Projekt – Spendenerlös für einen guten Zweck, aktuell „Unterstützung von Straßenkindern in Peru“. Die Förderschulkinder/Pestalozzischule werden eingeladen
  • Nikolausbesuch am 6. Dezember, klassenübergreifend
  • Teilnahme am Diedelsheimer Weihnachtsmarkt / Grundschulchor (fester Termin im Dezember)
  • Jahrgangsbaumsetzen, gemeinsam mit den ersten Klassen in Kooperation mit dem Obst-und Gartenbauverein
  • Theaterfahrt der gesamten Grundschule im Dezember / Pforzheim
  • Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst, letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
  • Beratungsgespräche für die Eltern der 4. Klassen mit der Klassen-bzw. Fachlehrerin über die weitere Schullaufbahn ihres Kindes (empfohlene Termine werden vom Ministerium herausgegeben)
  • Fasching in der Schule / Freitag vor den Winterferien
  • Schnuppertag für die künftigen Erstklässler vor der Schüleranmeldung / Einrichtung Bildungshaus
  • VERA-Klasse 3, fester Termin im laufenden Schuljahr
  •  Mitwirkung des Grundschulchores beim „Maibaumstellen“; (30.April im laufenden Schuljahr)
  • Bundesjugendspiele / Leichtathletik im Mai/Juni des laufenden Schuljahres
  • Abschlussfeier der 4. Klassen, Freitag in der letzten langen Schulwoche im laufenden Schuljahr
  • Mindestens alle 4 Jahre ein Schulfest
  • Radfahrausbildung mit der Jugendverkehrsschule/ 1. oder 2. Schulhalbjahr/ Termin wird von der Jugendverkehrsschule festgelegt
  • Schuljahresschlussgottesdienst vor den Sommerferien